Aktuelles

Weihnachtsspendenaktion 2019

Im Jahr 2019 haben wir auf unsere Kunden-Weihnachtsgeschenke verzichtet und uns dazu entschlossen, folgende Einrichtungen mit diesem Geld zu unterstützen:

Wir spendeten jeweils 1.000,00 € an:

- Advent der guten Tat (Schwäpo Hilfsaktion)

hilft notleidenden Menschen aus Aalen

- Kinderhospizdienst Aalen (Malteser)

begleitet Familien in Krankheit, Tod und Trauer

- Kindergarten Tausendfüßler (Lebenshilfe Aalen)

ist eine Kindertagesstätte, hier werden Kinder mit sonderpädagogischem Förderbedarf und Regelkinder betreut

- Vesperkirche Wasseralfingen (Evangelische Kirchengemeinde Wasseralfingen-Hüttlingen)

hier ist jeder willkommen. Zusammen essen, miteinander sprechen, singen und beten, sollen als Zeichen der Gemeinschaft erlebt werden.

- An das Kinderdorf St. Josef in Unterriffingen spendeten wir 100,-- €.

Ihnen und unseren geschätzten Kunden und Geschäftspartnern möchten wir ebenfalls unseren Dank aussprechen.

Danke für das entgegengebrachte Vertrauen, die gute Zusammenarbeit und Ihre geschätzten großen & kleinen Aufträge.

Im Namen des ganzen Teams wünschen wir Ihnen ein erfülltes, erfolgreiches und gesundes Jahr 2020.

 

Martin Nagler mit Team Landbau Süd Ing.-Büro Fertigbau GmbH

 

 

 

An unsere Messebesucher der Regio Agrar Bayern 2020 in Augsburg

Wir danken für Ihren Messebesuch

und hoffen Ihnen viele N E U E   I M P U L S E

für Ihre nächsten Vorhaben gegeben zu haben !

Wir freuen uns auf eine künftige Zusammenarbeit

Ihr Landbau Süd Team

Bericht: Tag der offenen Tür bei Familie Kriener in Gerhardshofen am Sonntag den 06.10.2019

Trotz eisiger Temperaturen fand sich die Gemeinde Gerhardshofen am Sonntag, den 06. Oktober 2019, bereits morgens um 9:30 Uhr, sehr zahlreich zum Erntedankgottesdienst ein, so dass das Festzelt auf dem Hof der Familie Kriener bis auf den letzten Platz besetzt war.

Im Anschluss an den evangelischen Gottesdienst begrüßte Florian Kriener die anwesenden Gäste recht herzlich zum Hoffest mit Besichtigung des neuen Legehennenstalles. Er erläuterte, dass Innovationen für die Weiterführung des Familienbetriebes notwendig waren, wie dadurch der Plan zum Neubau reifte, und wie sie den neuen Stall nach rekordverdächtiger Bauzeit von nur 6 Monaten (von Februar bis Juli 2019) in Betrieb nehmen konnten. Auch Wolfgang Fahr von der Fa. Landbau Süd erklärte Wissenswertes zum Bauablauf und wünschte der Familie Kriener viel Erfolg mit ihrem neuen Legehennenstall.

Anschließend konnte man sich in aller Ruhe im neuen Stall umschauen, in dem am 09. August die ersten Hühner eingestallt wurden. Am Stallgebäude wurde zusätzlich ein sogenannter „Wintergarten“ angebaut. Dieser helle, mit Stroh ausgelegte Bereich verfügt über Öffnungen nach draußen, so dass die Hühner sich nach Belieben drinnen oder draußen aufhalten können. Das fröhliche Flattern und Picken des Federviehs überzeugte die interessierten Gäste davon, dass man bei der Familie Kriener wirklich Eier von glücklichen Hühnern bekommt.

Der zweite Teil des Stalles ist derzeit noch unbewohnt, so dass man sich diesen Abschnitt im noch unbestallten Zustand genau anschauen konnte. Die Familie Kriener führte ihre Gäste auch gerne herum und beantwortete bereitwillig Fragen.

Zwischen den beiden Stallräumen liefen derweil die frischen Eier vom Eierband und die Besucher konnten sich an einem Verkaufsstand mit Produkten aus eigener Herstellung, wie Nudeln, Kartoffeln, Eierlikör und Schnaps eindecken.

Für das leibliche Wohl sorgte das Catering der Landmetzgerei Moosmeier mit deftigen Spezialitäten von fränkischen Bratwürsten über Sauerbraten mit Rotkohl bis hin zum Schäufele mit Sauerkraut und Klößen. Der süße Gaumen erfreute sich an einer Auswahl von über vierzig Kuchen und Torten, die von der Gemeinde gespendet wurden und deren Erlös dem Kirchenbau zugute kommen wird.

Am Ende des Tages gingen die Besucher mit vielen neuen Eindrücken und gut gefüllten Taschen mit heimischen Erzeugerprodukten nach Hause und die Familie Kriener freute sich über ein erfolgreiches Hoffest, das die Erwartungen weit übertraf.

Das gesamte Landau Süd - Team wüscht der Familie Kriener viel Erfolg im neuen Legehennenstall.

Bericht: Tag der offenen Tür in Lupburg am 14.05.2017 bei Familie Gabler

Der Tag der offenen Tür bei Familie Gabler im neu erbauten BIO-Legehennenstall für 6.000 Hühner war sehr gut besucht.

 

Bitte sehen Sie sich den Bericht an, unter:

https://youtu.be/NAFCkyMl7dA

 

Bio-Legehennenstall: Größe: 27,99 m x 56,24 m

Bauherr: Dietmar Gabler, Haid 1, 92331 Lupburg (gegenüber Sportplatz)

 

Wir freuen uns zusammen mit dem Bauherr über den neuen Legehennenstall !!!

 

Außendienstmitarbeiter: Herr Bauer

 

Bauleitung: Herr Riede

 

Lesen und sehen sie mehr in unseren Projektberichten !!!

Bericht: Tag der offenen Tür am 06.05.17 in den Neubauten Sauenstall und Ferkelstall bei Familie Rethwisch in Eydelstedt

Rundum ein gelungener Tag !!!!

Am 06.05.2017 hatte die Familie Rethwisch zu einem Tag der offenen Tür geladen.

Viele interessierte Besucher folgten der Einladung und nutzten die Gelegenheit den neuen Sauenstall / Abferkelstall mit Deckzentrum, sowie den ebenfalls neuen Ferkelstall zu besichtigen.

Den ganzen Tag über hatten die Gäste die Möglichkeit, sich mit Vertretern der am Bau beteiligten Firmen zu unterhalten und sich bei interessanten Vorträgen über moderne Schweinehaltung zu informieren.

Für das leibliche Wohl wurde von Familie Rethwisch mit der Unterstützung von Freunden und Bekannten ebenfalls hervorragend gesorgt.

Wir danken den Bauherren für den gelungenen Tag und wünschen Ihnen für die Zukunft viel Erfolg.

 

 

 

Bericht: Tag der offenen Tür des neuen Ferkelaufzuchtstalles der Familie Ranft in Felsberg

Am 26. Mai 2016 fand im neu errichteten Ferkelaufzuchtstall in Felsberg-Neuenbrunslar ein Tag der offenen Tür statt. Bei der Bewirtung und der Ausstattung der Veranstaltung halfen örtliche Vereine und Freunde der Familie Ranft.

Es kamen viele neugierige Besucher aus der Gegend, die die Funktion eines modernen Stalles selbst erleben wollten. Auch interessierte Landwirte, die schon einen Stall besitzen, bzw. eventuell bauen wollen, kamen vorbei.

Landbau Süd und alle zuständigen Gewerke für diesen Stall erklärten Ihre Produkte vor Ort.

Wir danken der Familie Ranft für Ihr Vertrauen mit uns zu bauen und übergaben zum Start einen Präsentkorb mit regionalen Köstlichkeiten aus Aalen und Umgebung.

Wir wünschen der Familie Ranft viel Erfolg im neuen Ferkelaufzuchtstall.

- Stall: Länge 22,40 m / Breite 30,00 m

- 4 Kammern 

- 1074 Ferkelaufzuchtplätze

- Bauleiter: Herr Riechert

 

 

Bericht: Tag der offenen Tür am 26. Mai 2016 unseres Bauvorhabens in Pförring, des Schweinemaststalles der Familie Wibmer.

Es war ein sonniger, heißer Tag. Die Besucher wurden mit dem Shuttle-Service, sprich Traktor mit Hänger zum neuen Stall gefahren. Viele zog es zum Tag der offenen Tür bei der Familie Wibmer, um sich ein Bild von dem neuen Projekt zu machen.

Hier wurde selbstverständlich auch für das leibliche Wohl bestens gesorgt.

Wir wünschen der Familie Wibmer viel Erfolg im neuen Stall.

Schweinemaststall: Länge 65,56 m / Breite 21,00 m

Bauleiter: Herr Riede